Mittwoch, 31. Januar 2018

Blog Hop: Mini-Album mit dem Envelope Punch Board

Hallo meine Lieben,

willkommen zum nächsten Blog Hop mit dem Envelope Punch Board. Das Thema eisemal ist "Sale-A-Bration 2018".

Mein Projekt zu diesem Thema ist ein Mini-Album :) Mini-Alben mache ich total gerne, ich muss nur Ausflüge machen, damit ich sie auch befüllen kann :)

Das Mini-Album besteht komplett aus Umschlägen, die ich mit dem Envelope Punch Board gemacht habe, auch das Cover :)

Das Cover habe ich noch nicht dekoriert, da ich noch nicht so genau weiß, welche Fotos ich da rein kleben werde.


Das Mini-Albm aus Umschlägen mit dem Envelope Punch Board

Achtung, es kommt eine Bilderflut :)



Das Mini-Album besteht aus 9 Umschlägen, welche die mit dem Envelope Punch Board gemacht habe.

 


Die Seiten habe ich mit dem Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr "Geburtstagssoiree" gestaltet.










Auf einige Innenseiten habe ich die Karten Tuttifrutti geklebt, die man aufmachen kann und wo dann mehr Platz für Journaling und/oder Fotos ist. Diese Karten findet ihr auch im SAB 2018 Katalog.





 








 



 





 





Hier ist noch eine Anleitung zum Mini-Album mit dem Envelope Punch Board:

1. Ihr benötigt 9 Stk. CS in 20 x 20 cm
2. Den CS anlegen bei 8,6 cm, stanzen und falzen. Die anderen 3 Seiten immer an der Falzlinie anlegen, stanzen und falzen.
3. So sollte es dann aussehen.
4. Die Ecken mit dem EPB abrunden.
5. So sollte es dann aussehen.
6. Und nun wird der CS zu einem Umschlag gefalten und geklebt.



7.. Bei 8 Stück der Umschlägen die Kante abschneiden
8. Der Umschlag sollte dann wie am Bild offen sein.
9. Der Umschlag mit der geschlossenen Kante ist das Cover der Rückseite. Dieser wird im Schneide-/Falzbrett angelegt und wie am Bild ca. alle 2 mm gefalzt. Das wird der Rücken.
10. So sollte es dann aussehen.
11. Für das Cover-Deckblatt benötigt ihr 2 Stück CS, die etwas größer sind als die Umschläge.
12. 1 Umschlag mit offener Kante mit Klebeband versehen, ein Band drauf kleben und diesen dann auf das Cover-Deckblatt kleben.
13. So sollte es dann aussehen (am Bild ist das Cover-Vorderseite). Die Rückseite des Covers wird genauso gemcht.
14. Jetzt kann man die 2 Cover-Teile miteinderander verbinden. Die Lasche mit den Rillen einfach ins andere Kuvert schieben.




Jetzt folgt die Bindung :)

15. Für die Bindung benötigt ihr ein CS in der Größe von 14,5 cm x 24 cm. Dieser wird dann wie am Bild gefalzt (ein größeres Bild ist weiter unten). Oder ihr falzt es mit dem Schneide-/Falzbrett, da wird der CS bei 5 cm angelegt und alle 1 cm gefalzt bis inkl. 19 cm.
16. Sollte die Bindung aussehen, wenn alle Linien nachgefalzt wurden.
17. Die Bindung umdrehen und mit Klebeband versehen (hier rot, man kann es nur schwer erkennen.)
18. Zusammengeklebt schaut die Bindng dann so aus.
19. Die Ecken abschneiden, damit die Umschläge leichter rauf rutschen.
20.+ 21. Die Laschen auf beiden Seiten mit Klebeband versehen und dann die Umschläge mit der offenen Kante darauf schieben und ankleben.
22. Die Bindung wird dann in die 2 Umschläge (das Cover) hineingeschoben. Hier noch ohnen den Seiten ;)




Hier nochmal größer, damit ihr sieht, wo ihr falzen müsst ;)




Ich hoffe, die Anleitung war einigermaßen verständlich und wünsche euch viel Spaß bei nachbasteln! :)

Weiter geht's mit dem tollen Projekt von der lieben Elisabeth Pirolt.

http://www.little-lizzys-crafts.at/2018/01/31/envelope-punch-board-blog-hop-sale-a-bration/

Alles Liebe,

 

Kommentare:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. ehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://zsu-kreativblog.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...