Mittwoch, 25. April 2018

Envelope Punch Board - Blog Hop April: Muttertag

Hallo meine Lieben,

herzlich willkommen zum Envelope Punch Board Blog Hop im April. Das Thema diesmal ist "Muttertag".

Für meine Projekte habe ich kleine Verpackungen für die Merci Schokotafel gemacht. Dafür habe ich das Designpapier "Blütenfantasie" aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 verwendet. ACHTUNG: dieses Papier ist in der Auslaufliste, dh. es ist nur bis 31.5.2018 bzw. solange der Vorrat reicht erhältlich, also nur noch für kurze Zeit. 

Verpackung mit dem Envelope Punch Board für Merci-Schokotafel








Den Anhänger für diese Verpackung habe ich mit dem Stempelset "Heart Happiness" und den Thinlits "Schachtel voller Liebe" gemacht. Diese Artikel sind auch nur bis 31.5.2018 bzw. solange der Vorrat reicht erhältlich. Also schnell zugreifen, wenn ihr diese tollen Produkte noch haben möchtet.





Diese Schachtel habe ich mit dem zum Designpapier dazu passenden Produktpaket "Blütentraum" gestaltet. Diese Produkte wird es zwar weiterhin geben, aber nicht mehr als Paket sondern einzeln. Also wenn ihr noch 10 %  sparen möchtet, dann schnell zugreifen :)
Die Blumen habe ich mit weißem Embossingpuler embosst, mit dem dazugehörigen Framelit ausgestanzt und dann mit Nachfülltinte und Wassertankpinsel coloriert.





 Die 3. Schachtel habe ich mit einer Selbstgemachten Blume dekoriert. Dazu habe ich die Handstanze "Stiefmütterchen" (bis 31.5.2018 erhältlich) und dem kleinen Wellenkreis-Handstanzer gemacht. Dafür habe ich die Blüten 3x und die die Wellenkreise 2x ausgestanzt, zusammen geklebt und dann zusammen geknüllt.





Jetzt zeige ich euch eine kurze Anleitung für die Schachtel:

Auf dem Bild sieht ihr die Maße und die Stellen wo ihr stanzen und falzen müsst.





Hier noch eine bebilderte Anleitung :)

1. Bei 7,9 cm anlegen, stanzen und falzen
2. Bei 8,9 cm anlegen, stanzen und falzen
3. Schritte 1+2 auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen (kein Foto)
4. Jeweils bei den Falzlinien anlegen, stanzen und falzen


1. Alle Ecken abrunden
2. Die kleinen Laschen einschneiden und mit Kleber versehen
3. Zusammenkleben



1. Wie ihr sehen könnt, sind die Spitzen zu groß
2. Die Spitzen abrunden, sodass man die Schachtel schließen kann
3. Zum Verschließen habe ich einen Magneten verwendet, man die Schachtel auch mit einer Banderolle oder Band zusammen halten.



Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.


Weiter geht es mit dem Projekt von Nadine Lange :)

https://mitliebeundpapier.wordpress.com/2018/04/25/envelope-punch-board-blog-hop-april-thema-muttertag-und-workshopbericht-teil-3


Alles Liebe,

 

Kommentare:

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://zsu-kreativblog.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gelesen hast und akzeptierst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...